Tuerkei einmal anders – Thrakien’s Weinstrasse
Wenn man einen Tuerkeiurlaub plant, kommen im allgemeinen als Reiseziele Istanbul, die Badeorte an Mittelmeer and Aegaeis und die bizarren Felsformationen von Kappadokien in den Sinn.
Daran ist natuerlich nichts verkehrt und alle sind ausserordentlich sehenswert, aber, warum nicht einmal etwas Neues ausprobieren? Auch ich habe eine Weile gebraucht, bis ich meinen Blick von Osten nach Westen schweifen liess und er schliesslich in Thrakien haengenblieb.
Der europaeische Teil der Tuerkei, grenzend an Bulgarien und Griechenland auf der einen Seite und an alle drei Meere an der anderen bietet eine Menge toller Ueberraschungen.
Da ist zuneachst die Landschaft. Liebhaber von Meer, Strand und jeder Art von Wassersport kommen in und um Tekirdag, Sarkoy und Igneada voll auf ihre Kosten. Der Sand ist weiss wie am Mittelmeer aber alle unangenehmen Begleiterscheinungen von Massentourismus glaenzen durch Abwesenheit. Gut, im Sommer wird’s auch voll, aber es sind ueberwiegend die Einheimischen die sich im Wasser tummeln und die brauchen nicht unbedingt Bratwurst oder Hamburger.

Demirkoy

Demirkoy

Naturfreunde packen ihre Wanderschuhe ein und erleben ein einmaliges Oekosystem in den Regenwaeldern des Igneada Longoz Nationalparks an der Schwarzmeerkueste nahe Bulgarien. 3155 ha unverdorbener Natur mit Fluessen, Seen, Eichen und Birkenwaeldern die halb im Wasser stehen und einer Unzahl von seltenen Pflanzen und Tieren laden zum Wandern und erforschen ein.

lake

Hoehepunkt sind die nahegelegnene Dupnisa Tropfsteinhoehlen,leicht zu durchklettern und magisch von hinten beleuchtet.

cavewalk

cavelights
Geschichtsliebhaber finden Zeugen der griechischen, roemischen und osmanischen Vergangenheit Thrakien’s in Moscheen, Burgen und Museen in Edirne und Kirkareli und natuerlich fehlen auch die Bazaare nicht, aber ohne die oftmals nervtoetenden Schreie: „komm in meine Laden. Ich habe die besten…“. Hier kannst Du Dich in Ruhe umschauen und Deine Wahl treffen.

Sulimaniye Moschee

Sulimaniye Moschee

ceiling
Und damit kommen wir zum Thema dieses Artikels: die Weinstrasse. Es ueberraschen dass die Turkei als ein islamisches Land eine solchen Ruf fuer erstklassigen Wein erworben hat, aber die Tradition des Weianbaus in Thrakien hate eine lange Geschichte.
Klima und Boden erlauben den Anbau von Chardoney und anderen Reben und die Weinstrasse erstreckt sich von Surla im Sueden bis nach Kirklareli im Norden.

In den Weinbergen

In den Weinbergen

Barbare Weine

Barbare Weine

Ein kleines Weingut folgt dem anderen, alle heissen Besucher herzlich willkommen, zeigen voller Stolz wie der Wein produziert wird und tischen von tuerkischem Fruestueck zu Barbecue erstklassige Spezialitaeten uaf die, natuerlich von ebenso erstklassigen Weinen begleitet werden.

Tuerkisches Fruehstueck

Tuerkisches Fruehstueck

Ich habe zwei Weingueter besucht, Barbare in der Naehe von Tekirdag und Arcadia nicht weit von Kirklareli. Letzteres hat von ein paar Monaten ein Weinguthotel eroeffnet. Das Konzept ist den Besuchern einen total entspannten Urlaub inmitten von Weingaerten anzubieten, kombiniert mit Hamam, Massagen und Pool. Gaeste sollen sich wie Familienmitglieder fuehlen, dafuer sorgt der Eigentuemer der sich um alles kuemmert.

Arcadia Hotel

Arcadia Hotel

Und letzendlich darf man das guten Essen nicht vergessen. Eine besonder Spezialitaet ist die feingeschnittene and panierte Leber in Edirne und frischer Fisch in den Kuestenorten.

Lebergericht

Lebergericht

Thrakien ist fuer Tuerkeiurlauber noch so etwas wie ein Geheimtipp, also, nichts wie hin bevor sich das aendert. Aber beachten: im Winter wird es sehr, sehr kalt und im Sommer sehr heiss.